Steirische U14 Vereinsmannschafts-Landesmeisterschaften

Der Grazer Karmeliterhof war Austragungsstätte unseres Landesfinales.
Bei hochsommerlichen Temperaturen tat die Klimaanlage gute Arbeit und sorgte für angenehme Spielbedingungen.

Wie im Vorfeld erwartet entschied ein knapper Sieg im direkten Duell zwischen den Grazer Schachfreunden und Fürstenfeld zugunsten der Oststeirer.
Das Quartett von Sigi Posch spielte sehr konzentriert und gewann verdient.

Rang 3 ging an die Styria Graz, vor der GSG International, der SG Feldbach-Kirchberg und dem SK Leoben.

Turnierfile       Fotos

Die glücklichen Gewinner mit Coach Sigi Posch von links nach rechts:
Julian Marco Berghofer, Julian Leitgeb, Nico Marakovits und Alexander Zaytsev

14 vmlm 2019 1