Die gemeinsame Austragung der U12/U14 Landesmeisterschaften im JUFA Leibnitz schuf eine attraktive Veranstaltung mit 28 jugendlichen SpielerInnen in 2 Altersklassen.

9 Mädchen konnten sich dabei nicht nur untereinander, sondern auch mit 19 Jungs messen.

Landesjugendtrainer IM Mario Schachinger und Mag. Hannah Sommer waren als Schiedsrichter- und Betreuerteam fachkundig und engagiert am Werk.

Bei den Buben U12 erwies sich der Fürstenfelder Julian Leitgeb als übermächtig und gewann mit 100%, Simon Grünwald (Frauental) und Simon Bauer (SK Leibnitz) kamen ihm am nächsten.

Erfreulicherweise konnte sich bei den Mädchen U12 die erst neunjährige Sonja Röhrer (SK Leibnitz) durchsetzen, knapp vor Lena Antenreiter (Leoben) und Emily Wurm (Ratten).

Nichts anbrennen ließ der regierende Österreichische Meister Philipp Wendl (Schachfreunde Graz) in der U14, ungeschlagen mit 1 1/2 Punkte Vorsprung konnte er seine Verfolger Adrian Bakalarz (Gamlitz) und Alexander Zaytsev auf die Plätze verweisen.

Recht souverän auch Tue Anh Vu Tran (Styria Graz), der Turniersieg war ungefährdet, ihr am nächsten kam Börte Ragchaasuren (SG Feldbach-Kirchberg).

Präsident Dr. Gerd Mitter gratulierte den SiegerInnen!

Turnierfiles: U12/U14      Fotos:

1214 lm 2020 48

1214 lm 2020 61

1214 lm 2020 661214 lm 2020 69

1214 lm 2020 62

1214 lm 2020 63

1214 lm 2020 64

1214 lm 2020 65

1214 lm 2020 44